Mathematisches Institut

Naturwissenschaft
Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.

Am Mathematischen Institut der Uni Freiburg werden Studierende in die Methoden der wissenschaftlichen Mathematik eingeführt. Mit dieser Ausbildung sind sie für Berufe im Bildungsbereich, also zum Beispiel als Lehrer an Schulen, im Finanz- und Versicherungssektor oder auch in Bereichen der Technik und Entwicklung vorbereitet. Die am Institut tätigen Professoren und Professorinnen betreiben wissenschaftliche Forschung in verschiedenen Bereichen der Mathematik wie Algebra, Analysis, Logik, Numerik und Stochastik.

The Mathematical Institute of the University of Freiburg teaches students the methods of scientific mathematics. The training prepares them for jobs within education, such as teachers at schools, in finance and insurance, or in areas of science and technology. The professors working at the institute are active scientists in different fields of mathematics including algebra, analysis, logics, numerics and stochastics.

Mathematisches Institut
Naturwissenschaft
Hermann-Herder-Str. 10, 79104 Freiburg

Videos

Künstliche Intelligenz und Machine Learning:

Prof. Thorsten Schmidt ist Experte für Stochastik und erklärt mathematische Aspekte des Machine Learning und künstlicher Intelligenz. Deep Learning ist in aller Mund und in der Tat eine erstaunliche Technik mit der man unglaubliche Sachen machen kann. Und das auch noch mit wenigen Zeilen Code! Was sind die Grundlagen und Hintergründe von maschinellem Lernen? Wie kann man einem Computer beibringen handgeschrieben Ziffern besser zu erkennen als jeder Mensch und was hat das auch noch mit Mathematik zu tun? Dieses Video gibt einen kurzen Einblick in künstliche Intelligenz und versucht ein bisschen unter die Haube dieser spannenden Technologie zu schauen.

 

 

Kann ein Mensch mehr beweisen als ein Computer?

Herr M.Sc. Brendan Stuber-Rousselle erklärt in seinem Video, wie man mit grundlegenden mathematischen Regeln Grenzen von Algorithmen und künstlicher Intelligenz aufzeigen kann, das heißt, es gibt Sachverhalte, die sich nicht durch bloßes Prüfen und Abarbeiten von Fällen beurteilen lassen. Das vorgestellte Resultat zeigt zudem, dass menschliche Kreativität und Intuition unersetzlich sind beim Erzielen fundamentaler naturwissenschaftlicher Erkenntnisse.

Mathematische Strukturen in Formgedächtnismetallen:

Prof. Patrick Dondl betrachtet den faszinierenden Formgedächtniseffekt, welcher in bestimmten Metallegierungen, z.B. Nitinol aus etwa 50% Nickel und 50% Titan, auftritt. Das Material lässt sich bei Zimmertemperatur sehr leicht verformen, wird es aber über eine gewisse Temperatur erwärmt, springt es plötzlich in seine ursprüngliche Form zurück – es hat ein “Formgedächtnis”. In diesem Video wird ein Experiment mit einem Formgedächtnisdraht gezeigt und danach die Grundlagen des Effektes sowie einige mathematische Fragestellungen erläutert.

Gitarre oder Trommel?

Prof. Nadine Große diskutiert die Fragestellung, wie man mit mathematischen Methoden verschiedene Instrumente unterscheiden kann. Wenn wir zum Beispiel die Töne einer Trommel und einer Gitarre hören ohne die Instrumente zu sehen, können wir trotzdem sagen, was davon die Trommel und was die Gitarre ist. Wir könnten auch unterscheiden, ob die Töne von einer runden oder einer rechteckigen Trommel kommen. Oft kann man einen Teil der Geometrie des Instruments hören, aber manchmal nicht alles...

Mathe-Quiz

Mathe-Quiz Wissenschaftsmarkt

Testen Sie Ihr Mathe-Schulwissen in unserem E-Learning Quiz und finden
Sie heraus, wie Sie im Vergleich mit anderen Generationen abschneiden.
Für die Teilnahme ist die Einrichtung eines einfachen Accounts mit Name
und Email-Adresse erforderlich, was nicht länger als eine Minute
dauert.

https://kosmic.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_12259_rcodeaNcKMHjv3X&client_id=ilias